Mein Abenteuer geht weiter…

Ich hatte einfach alles, alles was ich immer wollte, was alle eigentlich wollen…
Ich war schön, hatte einen guten Mann, ein Haus mit Garten, einen sicheren Job und die süßeste Tochter der Welt. Gut situiert, an einem der reichsten Orte dieser Welt, lebten wir unser Leben.

Doch innerlich hat mir was gefehlt. Ich vermisste diese „Würze“, dieses Prickeln, diese Dynamik im Leben. Was keiner sah, ich hatte extreme Angst, etwas von dem, was ich alles hatte, zu verlieren. Ich fand mein Leben eigentlich langweilig. Ich hatte alles und doch nichts und ich war weder wirklich glücklich, noch sicher. Ich musste immer irgendwas abenteuerliches erleben um mir dieses Gefühl zu geben, dass das Leben Spaß macht.

Der Wendepunkt – es gibt noch mehr

Eines Tages kam jemand in mein Leben, der war in Röhrnbach bei diesem Helmut Bauer. Ich spürte - der hat was, der ist irgendwie stark und glücklich. Obwohl ich zugeben muss, dass mich das auch irgendwo nervte, weil meine „schöne Welt“ dadurch automatisch irgendwie in Frage gestellt wurde.
Aber in Anbetracht dieser doch sehr starken Kraft, die ich spürte, war mir das dann auch egal und ich packte es und fuhr mal hin zu einer Jahreszeitenakademiewoche von WORT+GEIST.
Nach dieser einen Woche, wo gefühlt mein ganzes Leben umgekrempelt wurde, wusste ich nur eins: „Ich brauche mehr von diesem Stoff."

Da war das erste Mal jemand, der an mich glaubte, der tatsächlich einfach über mich das Gute glaubte. Er glaubte von mir, dass ich stark und gut bin. Das sagte Helmut Bauer nicht nur so, sondern ich konnte es das erste Mal inwendig spüren. Ich spürte es durch seine Worte und doch auch unabhängig von ihm als Person. Das war neu für mich, ich konnte es nicht einordnen, aber es war wunderschön und tat so gut. Ich war wie „auf Wolke sieben“ in der kommenden Zeit, da sich meine Selbstwahrnehmung völlig veränderte.
alt Plötzlich fühlte ich mich glücklich, sicher, stark und einfach gut. Auf einmal fehlte nichts mehr in meinem Leben, ohne dass ich genau beschreiben konnte warum. Es war einfach so. Ich weiß noch, dass mein Mann es miterlebte. Er konnte mich zwar nicht verstehen, aber auch er merkte, dass ich plötzlich so unbeschreibliches Glück in mir hatte.

Das Abenteuer „neues Leben“

Und dann begann das wohl größte und schönste Abenteuer, welches - und das ist halt der absolute „Burner“- kein Ende nimmt.
Es hat sich alles verändert in meinem Leben, und zwar zum Guten. Natürlich verändert sich alles, wenn man plötzlich selber stehen kann und keine Angst mehr hat etwas zu verlieren, mehr Freude und Lebenslust hat. Wenn man mehr Energie und Dynamik hat.

Das macht dann auch gesund. So bin ich in diesen nun über 10 Jahren bei Wort und Geist nicht nur äußerlich gesünder, jünger, attraktiver, vitaler und spritziger geworden, sondern vor allem entdecke ich dieses innere Erfüllt- und Glücklichsein. Ich entdecke diesen Genuss im Jetzt, dieses neue, ganz andere Leben in mir immer mehr. Dabei geben mir diese mit mir so tief verbundenen Leiter (Helmut, Marita, Petra und die Akademielehrer) laufend und fortwährend tieferes Bewusstsein für dieses Leben im Jetzt in mir und bauen mich auf. Sie sind für mich wie der Schlüssel zu meinem Schatz und ich kann immer mehr erkennen, was in mir steckt.

Ich werde immer souveräner im Umgang mit Situationen im täglichen Leben, weil mein Inneres mir Stärke und Mut gibt. Ich habe Zuversicht, weil ich weiß, dass ich alles schaffe. Letzten Endes, weil ich geliebt bin, weil an mich geglaubt wird, weil ich einfach so extrem stark wurde durch Helmut Bauer.

Ich muss nichts dafür tun. Es wird mir einfach so geschenkt. Durch Helmut Bauer habe ich jetzt ein Abenteuerleben, was ich niemals mehr eintauschen würde. Er hat niemals etwas von mir gewollt, mir etwas auferlegt oder von mir erwartet. Wozu auch, das ist nicht seine Art. Zwang und Manipulation ist nicht sein Ding. Viel mehr ist sein Wesen zu lieben, andere stark zu machen, aufblühen zu sehen und groß werden zu lassen. Er hat mir alles frei gegeben und ich bin ihm einfach nur unendlich dankbar.

Es ist einfach real und man wird von Tag zu Tag schöner, was kann man da anderes tun als einfach nur "DANKE" zu sagen.
man da anderes tun als einfach nur "DANKE" zu sagen.

Nicole